Wenn die Impediments nicht wären

Classic ways to fail in Work Life - Wenn da die “Impediments” nicht wären
3 Möglichkeiten (des Gelingens) - wenn die Impediments (Defekte) weg sind: Radikal andere Ansätze in der Handhabe der gebotenen Technik, der Materialien und Notwendigkeiten. Etablierte Begrenzungen (auf-)brechen, Denkmuster anpassen und verändern, die die Sprache steuern und im Sinn des Fortschrittes andere Fragen stellen. Und Mut und Entschlossenheit, jetzt und hier auch einfach zu machen. Durch 'Rumgekuschel' wurden weder die Pyramiden gebaut noch flog damit das erste Flugzeug. Das ist es, was notwendig ist und vergangene Evolutionen getrieben, technische Revolutionen ausgelöst und uns allen Fortschritt gebracht hat. Darauf verzichten? Mitnichten!
Äpfel kosten Geld.

Mit Geld kaufe ich Äpfel

Vielen Dank für Ihr Interessse.

Dieser Beitrag benötigt eine aktiven Status als PRO, den Sie (Klick, Bild) buchen können. Haben Sie schon? Dann klicken Sie hier. Mein Bestreben ist, Ihnen mit Substanz Lösungen anzubieten, die auf harter Erfahrung, Recherche, Exploration und Erkenntnisgewinn basieren. Technik und Hirn benötigen 'Äpfel'. Ist es somit fair, für leckere 'Äpfel' (Nutzwert) einen Beitrag zu leisten? Kein Risiko, garantiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.