agile

Knowledge Cookie Golden Agile Gears (GAG) Portfolio Training Coaching Unterschied Produktvision im Backlog gegen Selbstgefälligkeit mit Reduktion, weil Planing Grooming im Meeting

Unklare Produktvision

Golden Agile Gears. Teil 03:
„Unklare Produktvision“. Keine Vision, keine Inspiration … und auch keine Transpiration – dafür. Im agilen Umfeld wird noch zuviel AB-gearbeitet – als kreativ und sinnvoll ER-arbeitet – Wie auch? Ohne sinnige Produktvision entsteht alles ( … nur selten das gewünschte). Bleiben Sie dran!

Knowledge Cookie Golden Agile Gears (GAG) Portfolio Training Coaching Unterschied Produktvision im Backlog gegen Selbstgefälligkeit mit Reduktion, weil Planing Grooming im Meeting

Das große, agile Warum

Golden Agile Gears. Teil 02:
„Das große Warum“ – Und das exponentielles Improvement. Der große Fehler: „Ich habe jetzt keine Zeit zum Denken …“ Und die ignorierte Zeit wird dann diesen Fehler hart aufdecken. Ohne exponentielles Improvement im „Warum“ passiert ausser Stagnation – Nichts. Bleiben Sie dran!

Knowledge Cookie Golden Agile Gears (GAG) Portfolio Training Coaching Unterschied Produktvision im Backlog gegen Selbstgefälligkeit mit Reduktion, weil Planing Grooming im Meeting

Agile Selbstorganisation

Golden Agile Gears. Teil 01:
„Agile Selbstorganisation“. Vieles wurde bereits zum Thema ausprobiert – und ebenso schnell wieder verworfen. Ohne sinnige Führung kann keine Selbstorganisation entstehen (und sich ausbreiten …) Begrenzende Rahmen erzeugen ebensolche Ergebnisse. Sehen Sie mal darüber – und sehen Sie einfach weiter!

Mein Portfolio als Agilist und Sophist, Kopitzke Collage 2020, etwas schlanker

Mein Portfolio (Agilist)

Ein Agilist ist (auch irgendwie) eine Art wandernder Lehrer. Von Überzeugungen allein lässt sich nur bedingt leben, deshalb wurden Sophisten (beginnend in Griechenland) für ihr Wissen, das sie vermittelten, bezahlt. Heute werden diese „Coach“ genannt. Wundersame Transformation.

Scrum Master Agile Coach Unterschiede - Agilisten werden gebraucht. In dieser UND der anderen Rolle.

Scrum Master Agile Coach Unterschiede

Die Nachfrage nach agilen Profis nimmt auf dem Markt exponentiell zu. Diese werden gebraucht und das ist gut so! Gleichzeitig gibt es eine Menge Verwirrung hinsichtlich der Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen einem agilen Coach und Scrum Master. Wofür braucht der Kunde einen Agilen Coach, wenn die Teams bereits von Scrum Mastern trainiert werden? Es ist wichtig zu verstehen, dass es Ähnlichkeiten, aber auch klare Unterschiede zwischen den beiden Rollen gibt. Ich löse dan mal ein paar Irritationen auf.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7
hype-agile-transformation Hype Agile Transformation? Alles nur aufgeblasen? Agile is smaller than expected. 4 Schritte - so geht's einige, eigene Überlegungen

Alles (nur) Hype mit der agilen Transformation?

Die Digitalisierung – von Allem – nicht neu. Alles nur Hype? Sie fordert neben der (IT-) Entwicklung auch in andreren Branchen eine Neuausrichtung der Business Modelle mit Art und Weise: Wie geht es denn nun? Hier ist der Hype. In der Vergangenheit sind viele Firmen zu kurz gesprungen (es wurde nur die Technik beachtet) oder gar ganz (ein- oder zwei Versuche gescheitert) ab- oder ‚gekonnt‘ daneben gesprungen. Agile Transformation? Alles (nur) Hype? Mitnichten – und gar nicht neu.

Äpfel kosten Geld.

Mit Geld kaufe ich Äpfel

Vielen Dank für Ihr Interessse.

Dieser Beitrag benötigt eine aktiven Status als PRO, den Sie (Klick, Bild) buchen können. Haben Sie schon? Dann klicken Sie hier. Mein Bestreben ist, Ihnen mit Substanz Lösungen anzubieten, die auf harter Erfahrung, Recherche, Exploration und Erkenntnisgewinn basieren. Technik und Hirn benötigen ‚Äpfel‘. Ist es somit fair, für leckere ‚Äpfel‘ (Nutzwert) einen Beitrag zu leisten? Kein Risiko, garantiert.

Die agile ENT-Täuschung, was wir alles tun, um uns agile zu "behumsen", über Täuschung, Agile "GTI", Stabilität, Führung, Kultur und Management by Happiness

Die agile ENT-Täuschung

Bisher wurde ‘Agile’ in einem Atemzug verbunden mit: Erfolgreicher, schneller sein. USP’s herstellen. KPI’s erhöhen. Der Konkurrenz DEN Schritt voraus sein. Die ENT-Täuschung: Das sind die üblichen Verdächtigen der vorgeschobenen Motivation, die Klassiker-Buzz-Sätze für die Führungsrunden. Doch ein Unternehmen damit agil zu machen – da habe ich meine berechtigten Zweifel. Warum? Das sind alles Folgen – von etwas, und auf dem Weg dorthin, da passiert so einiges – falsch.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7
Die glorreichen 7 Bedürfnisse wahrnehmen)

Die glorreichen 7 Beduerfnisse

Die glorreichen 7 (Bedürfnisse) – Veränderungen agil und intrinsisch motiviert erleben. Das Ziel, mit agilen Methoden zu arbeiten, um eine Transformation zu stemmen, ist Entwicklung des Systems (grob gesagt die Orga) und gleichzeitig der Menschen (die da drin stecken und interagieren). Es geht es um die 7 Bedürfnisse eines jeden Einzelnen. Nur am Rand betrachtet auch zur Führung, um zielgerichtete Aktionen zu starten. Auf Führung als solches werde ich hier nicht weiter eingehen, weil auch ein Leader – nur ein Mensch mit Bedürfnissen ist. „Fühlen Sie sich ruhig angesprochen, Herr x-Leiter.“

Äpfel kosten Geld.

Mit Geld kaufe ich Äpfel

Vielen Dank für Ihr Interessse.

Dieser Beitrag benötigt eine aktiven Status als PRO, den Sie (Klick, Bild) buchen können. Haben Sie schon? Dann klicken Sie hier. Mein Bestreben ist, Ihnen mit Substanz Lösungen anzubieten, die auf harter Erfahrung, Recherche, Exploration und Erkenntnisgewinn basieren. Technik und Hirn benötigen ‚Äpfel‘. Ist es somit fair, für leckere ‚Äpfel‘ (Nutzwert) einen Beitrag zu leisten? Kein Risiko, garantiert.

Classic ways to fail in Work Life - Wenn da die “Impediments” nicht wären

Wenn die Impediments nicht wären

3 Möglichkeiten (des Gelingens) – wenn die Impediments (Defekte) weg sind: Radikal andere Ansätze in der Handhabe der gebotenen Technik, der Materialien und Notwendigkeiten. Etablierte Begrenzungen (auf-)brechen, Denkmuster anpassen und verändern, die die Sprache steuern und im Sinn des Fortschrittes andere Fragen stellen. Und Mut und Entschlossenheit, jetzt und hier auch einfach zu machen. Durch ‚Rumgekuschel‘ wurden weder die Pyramiden gebaut noch flog damit das erste Flugzeug. Das ist es, was notwendig ist und vergangene Evolutionen getrieben, technische Revolutionen ausgelöst und uns allen Fortschritt gebracht hat. Darauf verzichten? Mitnichten!

Äpfel kosten Geld.

Mit Geld kaufe ich Äpfel

Vielen Dank für Ihr Interessse.

Dieser Beitrag benötigt eine aktiven Status als PRO, den Sie (Klick, Bild) buchen können. Haben Sie schon? Dann klicken Sie hier. Mein Bestreben ist, Ihnen mit Substanz Lösungen anzubieten, die auf harter Erfahrung, Recherche, Exploration und Erkenntnisgewinn basieren. Technik und Hirn benötigen ‚Äpfel‘. Ist es somit fair, für leckere ‚Äpfel‘ (Nutzwert) einen Beitrag zu leisten? Kein Risiko, garantiert.

Geister-Gespenster-Party PRO einer sieht hin und erkennt Agile Angst aktiv auflösen und wie es geht

Agile Angst aktiv angehen

In diesem Artikel beschäftige ich mich im Kontext der Agilität mit den Wurzeln des Verhaltens von Menschen, die in eine Transformation (Change) geführt werden, diesen durchleben und vor allem, welche wirklichen Hinderungsgründe ein Scheitern begünstigen. Hier habe ich Zusammenhänge im Verhalten gesehen, um ca. 80% a) aller Fälle und b) der möglichen Thementiefe abzudecken. Deshalb habe ich hier etwas lesenswertes zusammengetragen, die in der alltägliche Praxis häufig auftreten und meine vergangenen Erkenntnisse (recht klar) bestätigen. Also: Nachvollziehbare Denkanstösse.

Äpfel kosten Geld.

Mit Geld kaufe ich Äpfel

Vielen Dank für Ihr Interessse.

Dieser Beitrag benötigt eine aktiven Status als PRO, den Sie (Klick, Bild) buchen können. Haben Sie schon? Dann klicken Sie hier. Mein Bestreben ist, Ihnen mit Substanz Lösungen anzubieten, die auf harter Erfahrung, Recherche, Exploration und Erkenntnisgewinn basieren. Technik und Hirn benötigen ‚Äpfel‘. Ist es somit fair, für leckere ‚Äpfel‘ (Nutzwert) einen Beitrag zu leisten? Kein Risiko, garantiert.