Übersicht im Blog Buch

Willkommen in (m)einem ‚Kosmos‘ und dem Streben, das ‚Chaos‘ zu begrenzen. Als Agilist reflektiere ich hier  – weil alles schon live gesehen -,  was ich Ihnen nicht vorenthalten will. Mich trägt ein elementarer, auch evolutorischer Gedanke von Gaston Bachelard: „Es gibt keine Wahrheit ohne korrigierte Irrtümer.“ Legen Sie das an unsere Geschichte(n) (im Job) an, könnte es stimmen. Dabei nutze ich eine direkte Sprache, um Realitäten näher zu kommen. „Schwafeln“ bremst. Fakten beschleunigen. Also Substanz. In Kurzform:

Ich befähige Menschen, ihre eigene Transformation (die bei der Arbeit) einfacher zu bewerkstelligen, um jeden Tag besser zu werden. Erfolg hat (und beginnt mit) 3 Buchstaben: TUN. Also nicht nur SO tun, sondern echtes ‚Machen‘ – mit echtem Wille. Analog oder digitalisiert. Denn Agilität ist Exploration mit Irrtümern. Diese Irrtümer werden erst durch Erkenntnis (des einzelnen Menschen) reduziert. Keine Exploration, keine Inspiration. Das ist dann nachhaltiges Lernen.

Agile is (n’t) simple.“ Sie sind möglicherweise am Ziel.

Hier wäre noch mehr Content. Dieser Content ist sichtbar, wenn ein PRO-Status erworben wurde. Den haben Sie bereits? Bitte log in hier:
Print Friendly, PDF & Email